Flächen für Forschung, Entwicklung und Dienstleistung

Schaufenster für GreenTech
Entlang der repräsentativen newPark-Allee verläuft der mit 21 Hektar kleinste und gleichzeitig hochwertigste Bauabschnitt. Er fungiert als Bindeglied zwischen Großindustrie und light Industrie und wird sich zum zentralen Bereich für Forschung, Entwicklung und Dienstleistung entwickeln. Büros, Labore und Start-Ups rund um Green Technologies beleben den Industriepark mit innovativen Produkten, Technologien sowie einer ökologischen Architektur und tragen als Schaufenster für GreenTech zur Identität und Imagebildung des gesamten newParks bei. Flächeneinheiten kleiner 3 Hektar sind möglich, die auch für Kongresseinrichtungen, Hotels oder Ausstellungsflächen genutzt werden können.

newPark: Forschung, Entwicklung und Dienstleistung

Mit einer zentralen Zufahrt außerhalb der newPark-Allee werden sämtliche Verkehre abgewickelt und der Ausrichtung des Gebietes als „grüner Nukleus“ Rechnung getragen. Direkte Zufahrten von der Allee sind jedoch für Gäste  und Beschäftigte möglich. Die Größe und Anzahl von Anlieferungszonen und Stellplatzanlagen sind dabei betriebsabhängig.

Logo Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Logo Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Logo Europäische Union Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung